19.1.13

Wo man fröhlich in traulicher Runde ist,
Ohne zu achten, ob's früh oder spät an der Stunde ist,
Wo der Becher von Wein überfließt und die Lippe von Witz
Und ein rosiges Kind mit den Zechern im Bunde ist:
Gerne dort weilst du, o Mirza-Schaffy! wo die Weisheit
Hinter den Ohren nicht feucht, nicht trocken im Munde ist.
Friedrich Martin Bodenstedt

Kommentare:

  1. Wundervoll ...Bilder, Worte, alles! Schönen Feierabend, Annie

    AntwortenLöschen
  2. bilder und worte gleich wunderschön
    ___
    ti

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.