9.1.13

Mail Art



Gedruckte Schrift ist sachlich betrachtet nichts Anderes als eine Aneinanderreihung von Zeichen auf einer Fläche. Erst die kollektive Vereinbarung über ihre Bedeutung ergibt die Basis ihrer Lesbarkeit. Diese Arbeiten stammen von Ruth Wolf-Rehfeldt. Anfang der 70er entwickelte sie ihre typischen Schreibmaschinengrafiken und beteiligt sich am internationalen Netzwerk der Mail Art. Beeindruckend.



1 Kommentar:

  1. Super Entdeckung, kannte ich noch nicht und gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.