9.8.12

Mixtree

Das ist eins der Netzfunde wie ich sie liebe. Eine Installation von Staurt Ian Frost aus dem Jahre 2008.


via http://www.stuartianfrost.com/ und  http://poppytalk.blogspot.de/
Übrigens....am Darßer Weststrand werden immer wieder Holzstämme angeschwemmt und von Strandbesuchern senkrecht in den Boden gesteckt....manch Kollektiv bastelt sich aus Stämmen und Tüchern einen Windschutz. Der Clou: Alles was man für ein herrschaftliches Lager braucht wird abends kurzerhand unter dem Sand vergraben und morgens wieder ausgebuddelt (Liegestühle etc). Ehrlich! Aber....ich schweife ab. Eigentlich wollte ich erzählen, dass wir dieses Jahr auch einen Farbkasten und Pinsel dabei hatten und das Holz bemalt haben (...bis Mias "Gang" mit Barbies ankamm......)

Kommentare:

  1. die stämme sehen ja fantastisch aus. danke fürs finden im weitweb;)
    donnerstägliche herzliche grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh die habe ich auch gerade im Netz gesehen - absolut toll !!! Erst dachte ich, das ist geschnitzt, was ja vielleicht nicht so toll für die Bäume wäre...
    Das mit dem Sachenvergraben am Strand ist lustig / Hab' noch einen schoenen Sommer LG, Anette

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.