6.10.12

2013 is comming

Der Sommer scheint kaum vorbei da neigt sich das Jahr auch schon dem Ende. Die Weihnachtsvorbereitungen sind bei den meisten Kreativen bereits abgeschlossen - Karten, Stempel und Konsorten wurden liebevoll designt und produziert. Von Lebkuchen, Glühwein und Co. die bereits seid ende August in den Regalen stehen wollen wir an dieser Stelle lieber nicht sprechen.
Also, quasi höchste Zeit, kurz vor Schluß, schon fast zu spät...den Kalenderkauf 2013 nicht vergessen! Did is kenn Scherz! Letztes Jahr ziemlich zackig ausverkauft ist es noch zu haben, das Poladarium.
Ich zitiere "365 Polas, von einer Jury ausgesucht, drucktechnisch aufwendig verarbeitet
mit Lack und Spezialpapier, geliefert in einer schön gestalteten Sammelbox.
Ein Abreißkalender, wie man ihn aus Großmutters Küche kennt. Dieser Kalender
enthüllt Tag für Tag ein neues Polabild mit einer eigenen kleinen Geschichte.
So kann man das ganze Jahr hindurch kleine Schmuckstücke von bekannten
Fotografen und Newcomern entdecken. Auf der Vorderseite jedes Kalender-
blattes befindet sich ein Pola, auf der Rückseite eine kleine Story zum Hintergrund
des Bildes sowie Infos zum Fotografen. Ein Kleinod und Hingucker für Schreibtisch,
Fensterbrett, Kuchenbuffet, Hutablage, Schaufenster und Nachttisch."
Also ich würde mich über so ein Weihnachtsgeschenk wirklich sehr freuen :-)


Kommentare:

  1. Oh...das ist ja ein wunderbarer Kalender...kannte ich noch ga nicht! Der wandert wohl noch in meinen Warenkorb ;-) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Der würde sich ziemlich gut an meinem Arbeitsplatz machen - da könnte man sich jeden Tag auf ein neues hübsches Bild freuen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren auch ganz begeistert über so eine Entdeckung des Jahres! Absolut hochwertig und dabei echt liebevoll gemacht, klasse!!

    http://dailyartdesign.posterlounge.de/fotografie/von-abreisskalendern-und-polaroids-geschichte-wird-wieder-lebendig.html

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.