17.11.12

Hoch Genuß

Wahnsinn! Ich habe eine siebenjährige Tochter, ich kann es noch gar nicht fassen. Ich platze vor stolz auf dieses große siebenjährige Mädchen. Sie ist noch so Kind aber irgendwie auch gar nicht mehr. Wenn man diesen Augenblick mit den vergangenen Jahren vergleicht. Kuschelphase, erste Schritte, erste Worte gefolgt von der (ersten)Trotzphase. Tagesmutter, Laufrad fahren, Kita, Fahrrad fahren, Einschulung, Zweite Klasse - Lesen, Schreiben, Rechnen. Neue Trotzphase – anderes Ausmaß.
In den sieben Lebensjahren ist es zur Tradition geworden am Geburtstag eine Martingsgans zu essen. Gefüllt mit Äpfeln, Quitten, Beifuß und Zitronen, dazu selbstgemachte Klöße, Rotkohl & lecker Rotwein (für die Großen). Die Anzahl der Kinder wird jedes Jahr mehr, 9 wahren es plötzlich. Etappenessen blieb nicht aus, der Geselligkeit tat es keinen Abbruch.


Kommentare:

  1. Mein liebes Frollein, klingt das lecker! Und es sieht auch so gemuetlich und gesellig aus.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich kenne das, in einem Monat wird mein Justus 4 Jahre alt und ich frage mich, wo eigentlich die Zeit geblieben ist und was ich zu essen machen werde...by the way das Ohr an der Wand ist super!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach Spaß, Gemütlichkeit und gutem Essen aus, schön bei Euch und nachträglich ALLES GUTE!

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr gemütlich-schön wirkende Tischrunde bei sooo toll klingendem Essen!!! Euer Essplatz in eurer tollen, offenen Küche gefällt mir auf deinen Bildern immer sehr!
    Alles Gute nachträglich für dein großes Mädchen!
    Beste Grüße Susan

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für eine nette Runde in eurer wunderbaren Wohnung!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich liebe große Tische, die brechend voll sind - oben wie an den Seiten! :) Sieht sehr gemütlich aus!

    Und ja, bei uns im Freundeskreis werden es plötzlich auch immer mehr Kinder. Wir waren die ersten und die anderen ziehen alle nach! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.