31.1.12

Schokokalifragilistikexpialigetisch

Winterferien könnten so schön sein. Könnten. Wenn nicht gerade die zweite Eingewöhnung der zweiten Tochter in der dritten Woche stattfände. Um die kostbaren Tage nicht einfach so verstreichen zu lassen haben wir beschlossen jeden Tag ein kleines Highlight zu erleben. Heute: Ein Besuch in der Schokoladenfabrik. Ok, bei Ritter Sport am Gendarmenmarkt. War jetzt nicht so magisch wie Charlys Schokoladenfabrik, aber dennoch schön. Für 3,80€ kann man sich eine eigene Schokolade herstellen lassen, die Zutatenauswahl ist ordentlich und reicht von Müsli, diversen Nusssorten, Smartis und Gummibärchen über Joguhrtflocken, Erdbeerflakes bis hin zu Jelly Bellys.
Unsere Kreationen waren
Kinderschokolade: Marsmallows, Zuckerperlen und Pops (klingt furchtbar schmeckt genial)
Erwachsenenstoff: Anis, roter Pfeffer und Marsmallows (a biserl intensiv aber dennoch lecker)

 
Leider hatte ich den Fotoapparat vegessen (Chaotentag) daher nur ein paar Impressionen der Website.


Kommentare:

  1. na du machst ja sachen - ein blog?

    sehr schön! :)

    winterferien - oh ja, die wären sicher auch schön, wenn wir denn welche hätten ;)

    genieß sie :)

    AntwortenLöschen
  2. huhu!
    mein paddy geht so gerne hin,am liebsten mag er den marzipan-kakao!
    glg,leila

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.