1.12.12

DIY Spielkissen

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für die süßen Kleinen? Wie wäre es damit? Spielkissen. 100% erprobt und von allen Generationen für gut empfunden.

Die Babymatratze hat ausgedient, sie wurde kurzerhand entzweit. Die beiden Rollen dienten im "alten" Schlafzimmer als Rückenlehnen, auch sie sind mittlerweile überflüssig. Recht schnell habe ich Stoffe ausgesucht, etwas langsamer dann zugeschnitten und.....sehr viel später... nun endlich genäht. Das Kindervolk ist begeistert, nicht nur das eigene. Es wird gebaut, getobt, gerollt und geschwommen.


Kommentare:

  1. Super gemacht und die Farbkombi ist toll! Solche Polster könnten wir auch gut gebrauchen, hier werden ständig die Sofakissen rumgeschleppt. Also schon wieder ein Projekt auf der Liste!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wundervolle Idee! Ich hätte da sogar einen Kandidaten für... :)
    Liebe Grüße, lici

    AntwortenLöschen
  3. ich kann solche spielpolster wirklich wärmstens empfehlen, kombiniert mit decken und stühlen ein wahrer spieltraum

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast meinen Blog zu verfolgen. Ich freue mich wirklich sehr über Dein Feedback, Deine Fragen und Anregungen.